Tag 27, von Schragen zu den einsamen Landen

Ein herzliches Dankeschön an unsere Nadja, die den Verlauf des 27ten Tages für unser Tagebuch festgehalten hat:
Wir haben heute den Schildkrötenstein rausgenommen und sind auf Level 20 gestiegen.

Gestartet sind wir mit einer Port-Quest in den Nordhöhen (Schragen).

  • Zur einsamen Grenze
Dann kamen wir in die einsamen Lande. Erledigte Aufgaben aus Bree:
  • Candacs Verspätung
  • Distelwolles besudelter Name
Erledigte Aufgaben aus Einsame Lande:
  • Bilwiss-Exile
  • Decken aus Wolfsfellen
  • Den Feind schwächen
  • Ein fehlender Vorratswagen
  • Ein polierter Anhänger (ausgelöst durch einen gefundenen Gegenstand)
  • Ein schlechtes Geschäft
  • Hufe und Gauner
  • Kissen füllen
  • Noble Taten
  • Bilwiss-Rudelmeister
  • Candacs Verpflichtung
  • Ein größerer Diebstahl
  • Falsters Bitte
  • Jagdauftrag: Bilwiss-Waffenscheiden
  • Jagdauftrag: Bilwiss-Wappenröcke
  • Jäger werden zu Gejagten
  • Rache für die Verlorenen
  • Ziel: Einsame Lande

Angenommene Aufgaben:

  • Herberge der Verlassenen: Schlag Mitternacht
  • Die kreisenden Augen des Feindes
  • Mein Bruder Hunulf
  • Mein Stellvertreter
  • Epos – Band I, Buch 2, Kapitel 1: Aufstieg der Orks
Einführung in die Scharmützel hat jeder für sich abgeschlossen.
Treffpunkt am Montag bei Tom Bombadil für die Beendigung von Epos – Band 1, Buch 1.
Bingo sollte für alle am Westtor in Bree stehen (Quest: Die zwei Gasthäuser).

Wir freuen uns über Eure Kommentare (die Kommentare werden erst nach Freischaltung angezeigt)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s