Dieberei und Unheil

Heute waren wir noch übermütig und haben unsere Wächter im Schützen der Gruppe trainiert. Dazu haben wir Bree aus den Händen der Halborks befreit. Wir haben uns also versammelt und gestärkt, um die Befreiung zu planen.

Auf T2 schon eine Herausforderung für unsere Wächter, die aber auch schnell gelernt haben. Neben Halborks, Räubern und Wölfen hat der Feind sogar einen Drachen ins Feld geführt, aber auch den haben wir überwunden.

Am Ende konnten wir bereits im dritten Anlauf die Gegner zur Strecke bringen und Bree aus den Händen dieser Verbrecher befreien.

ScreenShot00545Im Anschluss an die Schlacht haben wir über den Dächern von Bree noch etwas von den Anfängen unserer Wanderung erzählt.

ScreenShot00547

Es scheint schon ewig her zu sein, dass wir uns auf den Weg machten. Und so ging langsam neben dem Erzählen die Sonne auf.

Bargani Bree 1

Wir freuen uns über Eure Kommentare (die Kommentare werden erst nach Freischaltung angezeigt)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s