Tag 98, Gath Forthnir und der Weg nach Carn Dum

Wir haben Gath Forthnir in Angmar entdeckt, die letzte Bastion der freien Völker gegen den Hexenkönig.

Hier verdichten sich immer mehr die Feinde und Bedrohungen, deswegen ist unsere Kampfkunst und unser Heldenmut gefragt. Und so sind wir also wieder in die Schlacht gezogen und haben Feinde ohne Ende besiegt:

 

  • Buch 7, Kapitel 1: Im Schatten verborgen
  • Der Kampf um Aughaire
  • Unterlassung
  • Ausrottung des Feindes
  • Das Gelöbnis der Bilwisse
  • Das Gelöbnis der Grimmhands
  • Das Fussvolk
  • Auf dünnem Eis

Und da wir schon im Feindgebiet unterwegs waren, haben wir uns auf den Weg gemacht um die Stadt Carn Dum zu entdecken. Wir sind bis zum Tor des Schattens gekommen, aber dann hat uns der entscheidende Schlüssel gefehlt.

Doch wir werden wiederkehren und Carn Dum von allem Übel und Bösen befreien.

 

Angenommen, aber nicht erledigt haben wir in Gath Forthnir noch:

  • Buch 7, Kapitel 2: Das Durchqueren des Schattens
  • Die geflügelten Heerscharen
  • Das Ausdünnen der Horde
  • Bogbereths Brut
  • weiter Stromaufwärts (Fortsetzung)
  • Die Waffen des Feindes

Wir freuen uns über Eure Kommentare (die Kommentare werden erst nach Freischaltung angezeigt)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s